mdmFacet
Jun July 2024 Aug
MoTuWeThFrSaSu
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
Detailansicht

Detailansicht


Details

Europeana
Bundesland:Steiermark
Titel:Strab. 10,4,6 = 475,35: Geographika
Autor/Ersteller:Strabon
Schlagwort:Siedlungsgeschichte
Schlagwort:Kreter
Schlagwort:Kydonen
Beschreibung:Während Strabon uns für Kreta lediglich die Eteokreter und die Kydonen als uransässig überliefert, berichtet Homer (Od. 19, 175ff.), dass die Bewohner von Kreta seit jeher ein Konvolut aus Achäern, echten Kretern (Eteokretern), Kydonen, Dorern und Pelasgern seien. Die dem Griechischen wenig bis gar nicht verwandte Schrift und Sprache der Eteokreter zeichnet sie als Nicht-Griechen aus.
Verleger:Institute of Ancient History and Classical Antiquities, University of Graz
Datum:1. Jh.v.Chr.-1. Jh.n.Chr.
Datum:2008
Objekttyp:Text
Objekttyp:DigitalObject
Zeitlicher/Räumlicher Bezug:Kreta
Identifikationsnummer:http://hdl.handle.net/11471/504.10.283
Ist Teil von:http://gams.uni-graz.at/ethnos
Digitales Objekt - Webseite:http://gams.uni-graz.at/o:ethnos.372
Digitales Objekt - Thumbnail:http://gams.uni-graz.at/o:ethnos.372
Sprache:deu
Sprache:eng
Sprache:grc
Verbundene Objekte:Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde: Zwischen Hellenenbewusstsein und Poliszugehörigkeit
Rechte:Resource licensed under Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Rechte:http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/
Quelle:S. Radt, Strabons Geographika, Bd. 3, Buch IX-XIII.
Datenlieferant:University of Graz
Information
OAI Archiv:GAMS
OAI Sammlung:GAMS
OAI Sammlung:GAMS:ETHNOS
OAI Interne ID:GAMS:ETHNOS/HDL1147150410283
OAI Datum:2022-02-14T11:59:07Z

EU flag co-funded by the European Commission
Copyright © 2007/08 The DISMARC Consortium
No part of this website may be reproduced, in any form, or by any means, without prior written permission of the DISMARC Consortium.