mdmFacet
Jul August 2020 Sep
MoTuWeThFrSaSu
   1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
Detailansicht

Detailansicht


Details

Europeana
Bundesland:Steiermark
Titel:Ballotation (Wahl)
Schlagwort:Wahlverfahren
Schlagwort:Ballotation
Schlagwort:Kirchenrecht
Beschreibung:Die Wahl beziehungsweise Abstimmung durch das Einwerfen verschiedenfarbiger Kugeln in einen Behälter gewährleistet die Anonymität. Diese Form der Abstimmung, "Ballotation" genannt, hat sich im Bozner Merkantilmagistrat (eine Art Handelsgericht) bis ins 19. Jahrhundert erhalten. Hier handelt es sich konkret um die Wahl eines kirchlichen Würdenträgers.
Verleger:Department of Austrian Legal History and European Law Developments at the University of Graz
Beitragender:Gernot Kocher
Objekttyp:Image
Objekttyp:DigitalObject
Identifikationsnummer:http://hdl.handle.net/11471/228.10.114
Ist Teil von:http://gams.uni-graz.at/rehi
Digitales Objekt - Webseite:http://gams.uni-graz.at/o:rehi.4287
Digitales Objekt - Thumbnail:http://gams.uni-graz.at/o:rehi.4287/IMAGE
Sprache:de
Verbundene Objekte:Rechtsikonographische Datenbank
Rechte:Resource licensed under Creative Commons (BY-NC-ND) 3.0 AT
Rechte:http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/
Quelle:Holzschnitt: Sextus decretalium liber, Venedig 1514
Räumlicher Bezug:Italien
Zeitlicher Bezug:16. Jahrhundert
Datenlieferant:Faculty of Arts and Humanities at the University of Graz
Information
OAI Archiv:GAMS
OAI Sammlung:GAMS
OAI Sammlung:GAMS:REHI
OAI Interne ID:GAMS:REHI/HDL1147122810114
OAI Datum:2016-03-10T07:42:30Z

EU flag co-funded by the European Commission
Copyright © 2007/08 The DISMARC Consortium
No part of this website may be reproduced, in any form, or by any means, without prior written permission of the DISMARC Consortium.